Du bist auf der Suche nach jemand der dir das Thema Finanzen einfach erklärt?

Dann bist du hier genau richtig! Bei Dein Finanztutor bekommst du alles was wichtig ist zum Thema Finanzen. Und das auf eine einfache und verständliche Weise erklärt. Dabei bekommst du das Wissen so grundlegend vermittelt, dass du dir selbst ein neutrales und unverfälschtes Bild von der Finanzwelt machen kannst. Finanzen einfach erklärt.

Ich bin seit 2013 als Vermögensberater tätig und hatte neulich einen Termin mit einer neuen Kundin. Nachdem ich ihre Situation analysiert hatte und ihr im Folgetermin meine Empfehlungen ausgesprochen habe, hat sie sich im Nachgang zu unserem Termin noch ein mal zu den verschiedenen Beratungsthemen im Internet informieren wollen. Sie musste allerdings feststellen, dass es zu den verschiedenen Themen keine neutrale Berichterstattung gibt. Einfach nur die Erklärung der Produkte – ohne in eine bestimmte Richtug gedrängt zu werden. Und genau aus dieser Idee heraus ist Dein Finanztutor entstanden. Hier bekommst du das wichtigste Finanzwissen ungefiltert aus einer Hand. Garantiert unabhängig. Daher mache ich auch keine Werbung für meine Vermögensberaerpraxis. Du sollst dich hier einfach neutral und unabhängig informieren können.

Dein Finanztutor richtet sich an alle Menschen, die sich auf eine einfache Art und Weise mit dem Thema Finanzen vertraut machen wollen. Dabei ist es egal, ob du noch Schüler, Student oder schon Rentner bist. Du wirst hier zu allen wichitgen Themen neutrale und unabhängige Beiträge finden.

Die Website befindet sich gerade noch im Aufbau. Daher sind noch nicht alle Inhalte erstellt!

Was unterscheidet Dein Finanztutor von den Anderen?

Dein Finanztutor ist übersichtlich und klar strukturiert und hat ein ansprechendes und modernes Design. Egal ob du uns mit dem Laptop oder deinem Smartphone besuchst.

Was meine Kunden bei anderen Websites zu dem Thema Finanzen vermisst haben, war eine klare Struktur und Übersichtlichkeit. Das bekommst du bei Dein Finanztutor. Die verschiedenen Themengebiete sind aufsteigend der Wichtigkeit sortiert. Los geht‘s bei 0. mit den absoluten Grundlagen der finanziellen Bildung.

Dein Finanztutor ist dein Nachschlagewerk für alle wichtigen finanziellen Fragen. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann schreib mir jederzeit gerne eine E-Mail an info@deinfinanztutor.de

Viel Spaß beim Stöbern!

Dein Finanztutor Fabian

Hier bekommst du alle Infos zu den Grundlagen des Vermögensaufbaus. Wie viele Konten solltest du haben, wie helfen dir Pareto und Parkinson deine Finanzen in den Griff zu bekommen und warum gibt es überhaupt das Geld so wie wir es kennen. Hier wirst du schlauer.

Zu 0. Grundlagen der finanziellen Bildung

Jeder sollte sie haben, die meisten haben sie aber nicht. Die flexiblen Rücklagen für den Fall der Fälle. Empfohlen werden auf jeden Fall 2 bis 3 Nettogehälter immer in der Hinterhand zu haben. Wie schaut es bei dir aus? Hier erfährst du wie du mit der richtigen Sparstrategie diese essentiellen Rücklagen aufbauen kannst.

Zu 1. Rücklagen

hier findest du alle Themen die sich mit Absicherung und Vorsorge deiner Gesundheit beschäftigen. Neben der Pflegeversicherung und dem Todesfallschutz geht es hier insbesondere um deine Krankenversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung.

Hier geht es um die klassischen Versicherungen wie Haftpflicht-, Hausrat-, Kfz-, Wohngebäude-, und die Unfallversicherung.

Wann kannst du dir wie viel Wohneigentum leisten? Wieviel Eigenkapital solltest du haben. Wie funktioniert ein Darlehn? Was ist der Unterschied zwischen Annuitätischem- und Endfälligen (Tilgungsaussetzung) Darlehn? Wie hoch sind die Bewirtschaftungskosten? Lohnt es sich ein Objekt zum Vermieten als Geldanlage zu kaufen. Hier bekommst du alle Antworten auf deine Fragen rund ums Thema Wohneigentum.

Ja du hast richtig gelesen. Es heißt mittlerweile Altersversorgung und nicht mehr Altersvorsorge. Denn mittlerweile muss sich jeder um seine Rente zusätzlich zu der gesetzlichen Rente kümmern. Sonst ist in der Regel Altersarmut und Grundsicherung (Hartz 4 in der Rente) vorprogrammiert. Eines der wichtigsten Themen bei Dein Finanztutor.

Auf dem Konto gibt es 0,… % Zinsen. Auf den globalen, diversifizierten Aktienmärkten werden durchschnittlich 10% pro Jahr erwirtschaftet. Aber warum traut sich dann kaum ein Mensch in Fonds, ETF‘s und andere Finanzinstrumente zu investieren? Ganz einfach, weil das Wissen dazu fehlt. Das bekommst du bei Deinem Finanztutor.

Irgendwie gehört es dazu aber keiner hat Lust darauf. Dabei führt die Steuererklärung bei den meisten (bei den Angestellten) zwangsläufig zu einer Steuerrückerstattung. Wenn du also bisher zu faul warst, dich um das Thema zu kümmern, dann schenke dem Staat ab sofort kein Geld mehr und kümmere dich um dieses Thema. Das ganze kannst du in der Regel noch für 4 Jahre rückwirkend machen. Studenten auch noch 7 Jahre rückwirkend.

Your Content Goes Here

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen. – Benjamin Franklin

Online-Seminare (coming soon)

Dein Finanztutor: Fabian Zechnall

Fabian Zechnall
Fabian ZechnallB. Eng., M. Sc., systemischer Coach, Prüfer bei der IHK Reutlingen für §34f Finanzanlagen.
Ursprünglich habe ich Elektrotechnik an der Hochschule Esslingen studiert. Bei dem Wechsel vom Bachelor zum Master an der Universität Stuttgart habe ich die Deutsche Vermögensberatung kennen gelernt und mich schnell für die beratende Arbeit mit Menschen begeistern können. So habe ich während des gesamte Master-Studiums der Mechatronik nebenberuflich mit der Vermögensberatung begonnen. Dabei habe ich mit der Unterstützung meines Ausbilders überwiegend Freunde und Kommolitonen als Kunden gewinnen können. Heute betreue ich über 150 Haushalte welche ich ausschließlich über die Empfehlung zufriedener Kunden gewinnen konnte. Ich habe mich schon immer für die Vermittlung von Wissen interessiert. Die gesamte Studienzeit über war ich als Tutor für Mathematik tätig. Dort konnte ich vielen Studenten helfen, den komplexen Stoff einfach zu befreifen. Daher auch mein Wunsch mit Dein Finanztutor das teilweise komplexe Fachwissen einfach und sachlich zu vermitteln.